Furniture Design
Newcomer

darling


fries&zumbühl mit Muriel Weber
MOOBEL GmbH, Schönenwerd


Zwei schlaufenartig ausgeformte Beinelemente, die aus gebogenem Sperrholz gefertigt werden, verleihen dem Bettgestell seine ausgeprägt sanfte und leichte Erscheinung. Die Breite des Bettes wird von der Länge der Querlatten bestimmt. Diese lassen sich mit einer einfachen Steckverbindung mit den Beinschlaufen verbinden und werden mit acht Schrauben fixiert. Je nach Lebenssituation und Platzbedürfnis lässt sich das Bettgestell mit vergleichsweise geringem Aufwand auf jede beliebige Matratzenbreite abstimmen. Für den Transport und die Aufbewahrung können Bett und Rost auf ein kompaktes Volumen reduziert werden.

www.frieszumbuehl.ch
www.moobel.ch