Retail- and Exhibitiondesign
Experiment

Waffen werfen Schatten


Barbara Holzer, Tristan Kobler

Es geht um Macht und Ohnmacht. Am Anfang steht der Besucher hinter 1654 Langspiessen, Streitäxten, Gewehren und Zweihändern – zum Anschlag bereit. Am Ende richten sich alle Waffen auf ein Zentrum – sein Auge. Der Besucher wird vom Aggressor zur Zielscheibe: Fasziniert von der Wucht und hochstehenden Waffentechnik, bedroht vom physischen, auf ihn gerichteten Gewaltpotenzial. Dieser zentrale innerliche Zwiespalt wird verstärkt durch Stiche über die Misere des Krieges von Jacques Callot im Schutz eines Feldherren-Zeltes. Und durch schwebende Schutzengel, ein Mobile aus Rüstungen im Waffensaal.

www.morphingsystems.net
www.d-case.ch