Fashion- and Textiledesign
Concept

Noëlle von Wyl


lichten
HGKZ, ZÜRICH

Die Kette ist transparent, der Schuss aus feinsten Garnen. Eingewoben ist eine unsichtbare, haarfeine, optische Faser. Abhängig vom Winkel der Lichtstrahlen am Tag zeigt sich der Stoff mehr oder weniger transparent. Und er offenbart dabei auch mehr oder weniger von seinem Muster. Bei diffusem Licht sieht man durch den Stoff hindurch. Nachts leuchten ganze Flächen dort wo die eingewebten «Lichthaare» seitlich durch eine Leuchtdiode aktiviert werden. Die Vision eines zarten, transparenten und textilen Leuchtkörpers mit Light Emitting Diodes (LED’s) liegt nahe.

e-mail

www.textileinterfaces.ch