Preisträger
Market A

Schauspielhaus Zürich 2009/10


Projekt: Cornel Windlin
Konzeption & Gestaltung: Cornel Windlin & Gregor Huber
Mitarbeit: Rafael Koch, Ivan Sterzinger, Radek Sidun, Martin Andereggen,
Sandra Wehrli

Der für die Spielzeit 2009/10 neu entwickelte visuelle Auftritt desSchauspielhauses Zürich erstreckt sich über sämtliche Aspekte vonErscheinungsbild und Kommunikationsmassnahmen bis hin zu Website undSignaletik. Grafisches Kernstück ist eine simple schwarze Scheibe, die in unterschiedlicher Anwendung in allen Medien auftaucht. Das  pointiert eingesetzte Repertoire reduzierter Gestaltungsmittel  sicherte die gestalterische Prägnanz und inhaltliche Kohärenz der  visuellen Produkte. Neben der minimalistischen Typografie - eineinziger Schriftschnitt in wenigen Graden eingesetzt – und der stark  reduzierten Farbigkeit bei Plakaten und Programmen ist vor allem der  durchdachte Umgang mit teils gefundenen, teils manipulierten Bildern verschiedenster Herkunft von entscheidender Bedeutung.

www.lineto.com
www.schauspielhaus.ch