Verena Brunner

Textile Design


Geboren in Laupersdorf, lebt und arbeitet in Zürich

 

Ausbildung zur Textilgestalterin an der Kunstgewerbeschule Basel und in der Meisterklasse von Prof. Magdalena Abakanowicz an der Akademie für plastische Kunst in Poznan (PL)

 

1972–1982 in Italien, zuerst am Istituto Svizzero in Rom, danach in Montefalco (Umbrien)

 

Auszeichnungen von Bund und Kanton Solothurn

 

Ausstellungen im In- und Ausland:

Einzel (Auswahl) – Kunsthauskeller, Biel; Galerie Bob Gysin, Zürich; Galerie Susan Wyss, Zürich; Kunstmuseum Solothurn; Dienst Beeldende Kunst, Hertogenbosch (NL)

Gruppen (Auswahl) – Museum Bellerive, Zürich; Kunsthalle Bern, Academie voor Schone Kunsten, Kortrijk (B); Musée des Beaux-Arts, Mulhouse; Städtische Galerie Nordhorn (D); Musée d'Art Moderne de la ville de Paris; 13e Biennale internationale de la Tapisserie, Lausanne

 

Werke im öffentlichen Bereich (Auswahl): Aula des pädagogischen Instituts der Universität Bern, Schwesternhochhaus des Universitätsspitals Zürich, Altersheim Selzach, Psychiatrische Klinik Solothurn

 

Verschiedene Expertentätigkeiten und Jurymitgliedschaften

 

1975–1989 Lehraufträge an den Gestalterschulen von Zürich, Basel, Luzern

1989–1999 Leitung der Fachklasse für Textilgestaltung der Schule für Gestaltung Luzern und 2000–2007 Dozentin an der Hochschule Luzern Design und Kunst in den Studien-bereichen Textildesign, Grafik und Vorkurs