Communication Design – Market

1946, 1947, 1948.

Die vergessenen Jahre der schönsten Schweizer Bücher


Corina Neuenschwander und Roland Früh

Der renommierte Wettbewerb „Die schönsten Schweizer Bücher“ fand in den Jahren 1946, 1947 und 1948 nicht statt. Das Buch behandelt die „vergessenen Jahre“ des Wettbewerbs. Darüber hinaus dokumentiert es eine Wanderausstellung zu diesem Thema sowie eine

damit verknüpfte Veranstaltungsreihe. Die hier präsentierte Forschung über Buchgestaltung und das Büchermachen schliesst auf innovative Weise eine Lücke in der

Schweizer Designgeschichte. Indem das Ausstellungsprojekt und die begleitenden

Veranstaltungsformate in die Publikation mit einfliessen, wird die Geschichte und Aktualität des Büchermachens aus einer zeitgenössischen Perspektive heraus beschrieben.


Kommentar der Nominatoren:

Ein Buch über Bücher, dem es auf eine formal und konzeptionell überzeugende Weise gelingt, die „vergessenen Bücher“ eines bekannten Wettbewerbs zu würdigen. Ein wertvoller Beitrag zur Erforschung und Bewahrung des Schweizerischen Design-Erbes

und gleichzeitig ein gelungener Versuch, eine breite Diskussion über die Geschichte und Tradition der Schweizer Buchgestaltung zu initiieren.


www.missingbooks.ch
Übersicht

nächstes Projekt

Download