Communication Design – Market

Theaterplakate


Erich Brechbühl

Die im Jahr 2012 entstandenen Plakate für verschiedene lokale Theatergruppen basieren jeweils auf der Idee, die Thematik des beworbenen Stückes in den Mittelpunkt zu stellen und sie möglichst „plakativ“ auf den Punkt zu bringen. Entsprechend unterschiedlich fallen die visuellen Lösungen aus. Die Bildfindung ist auf Verständlichkeit und Fernwirkung ausgerichtet. Sie kümmert sich bewusst nicht darum, die gerade aktuellen grafischen Trends aufzugreifen. Die Plakate, die mit geringem finanziellen Aufwand entstanden, sind im Sieb- oder Offsetdruck hergestellt.

Kommentar der Nominatoren:
Die Serie von Plakaten für kleine, ländliche Theatergruppen beeindruckt durch einen frischen, selten gesehenen Auftritt. Formal experimentell angelegt, visuell überzeugend
umgesetzt, humorvoll und ironisch im Ausdruck, gelingt es diesen Plakaten, ein breitesPublikum anzusprechen.

www.mixer.ch
Übersicht

nächstes Projekt

Download