Interior Design – Market

Camper Shop ZRH (Zürich)


Alfredo Häberli Design Development, Alfredo Häberli
In Zusammenarbeit mit:Theo Gschwind

Das Zürcher Geschäft der spanischen Schuhmarke Camper befindet sich in einem alten Ladenlokal. Bei der Gestaltung dieser Präsentations- und Verkaufsräume stellten zahlreiche Deckensprünge sowie unregelmässige Wände eine besondere Herausforderung dar. Als Lösung bot sich - gleichsam aus lokalhistorischen Gründen - die

Bezugnahme auf die in der Mitte des 20. Jahrhunderts entstandene Bewegung der Konkreten Kunst an, die in Zürich stark verwurzelt war. Diese Referenz kommt in den

rechteckigen Farbflächen zum Ausdruck, die den Räumen ihr eigentümliches Gepräge verleihen. Was als Reminiszenz gegenüber einer bedeutenden Strömung der Modernen Kunst gelesen werden kann, hat freilich, wie die Gestalter freimütig einräumen, im Kern praktische Gründe: Sie dient als Trick, um die räumlichen Unzulänglichkeiten des Ladenlokals zu kaschieren.


Kommentar der Nominatoren:

Die anspruchsvolle Aufgabe, ein altes Ladenlokal umzubauen, wurde vorbildlich gelöst. Die Kunst der Zürcher Konkreten diente als Inspiration und als Kniff, um die

Unregelmässigkeiten des Raumes visuell zu überspielen. Ein gelungenes, bis in jede Ecke durchdachtes Konzept, das handwerklich sauber umgesetzt wurde.


www.alfredo-haeberli.com
Übersicht

nächstes Projekt

Download